fbpx
BLOG |Recruiting-Personas

Datenbasierte Strategie für effektives Recruiting

Mitarbeitende zu gewinnen ist heutzutage anspruchsvoller als je zuvor. Herkömmliche Recruiting-Methoden reichen nicht mehr aus, um Top-Talente zu finden und für sich zu gewinnen. Unternehmen können nun dank datenbasierter Candidate Personas eine neue Dimension der Personalgewinnung nutzen. Diese Personas, sorgfältig aus einer Vielzahl von Datenquellen und Marktanalysen entwickelt, ermöglichen es Recruiter:innen, ein genaues Bild ihrer idealen Kandidat:innen zu zeichnen.

Grundlagen datenbasierter Candidate Personas

Datenbasierte Personas sind nicht nur ein Werkzeug, um passende Bewerber:innen für bestimmte Positionen zu finden, sondern auch ein Mittel, um den gesamten Recruiting-Prozess effizienter und effektiver zu gestalten. Lesen Sie, wie der Einsatz von datenbasierten Personas die Talentakquise revolutioniert und Unternehmen dabei unterstützt, ihre Teams mit den am besten geeigneten Talenten zu stärken.

Datenbasierte Candidate Personas sind ein wichtiges Werkzeug in der modernen Personalgewinnung. Sie basieren auf umfangreichen Datenanalysen,  um auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Kandidat:innenprofile zu erstellen. Die Personas beinhalten detaillierte Informationen zu den beruflichen Fähigkeiten, Karrierezielen, persönlichen Interessen und Arbeitspräferenzen potenzieller Bewerber:innen.

Im Recruiting-Prozess vereinfachen datenbasierte Candidate Personas die gezielte Ansprache von Kandidat:innen. Da sie Einblicke in die spezifischen Bedürfnisse und Erwartungen der Zielgruppe geben, ermöglichen datenbasierte Personas Unternehmen zudem die Entwicklung maßgeschneiderter Rekrutierungsstrategien. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, die am besten für spezifische Rollen geeignete Talente zu gewinnen.

Entdecken Sie datenbasierte Personas vom Persona Institut.

Die Rolle von Personas in der modernen Talentakquise

Recruiting Personas haben die moderne Talentakquise revolutioniert. Denn mit ihrer Hilfe können Unternehmen Talente gezielt ansprechen und für sich gewinnen. Diese Profile basieren auf Daten und bieten ein tiefgreifendes Verständnis für die spezifischen Eigenschaften und Bedürfnisse potenzieller Kandidat:innen. Die Vorteile sind vielfältig:

  1. Gezielte Ansprache: Recruiter:innen ermöglichen Personas , ihre Kommunikation und Stellenanzeigen spezifisch auf die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer idealen Kandidat:innen auszurichten. Dadurch erhöht sich die Resonanz unter den Bewerber:innen, die sich in der Beschreibung wiedererkennen.
  2. Effizienzsteigerung im Rekrutierungsprozess: Der Einsatz von Personas macht die Suche nach geeigneten Kandidat:innen effizienter. Unternehmen können ihre Ressourcen gezielter einsetzen, indem sie dort präsent sind, wo sich ihre Zielgruppe aufhält. Zusätzlich können sie Kommunikationsstrategien entwickeln, die genau auf diese abgestimmt sind.
  3. Verbesserung der Kandidat:innenqualität: Personas helfen dabei, die Anzahl an Bewerber:innen mit geeigneten Qualifikationen zu erhöhen. Indem Unternehmen die Anforderungen und Erwartungen an die Rolle klar kommunizierten, ziehen sie Kandidat:innen an, die fachlich und kulturell gut zum Unternehmen passen.
  4. Erhöhte Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit: Mitarbeitende, die aufgrund einer passgenauen Persona-Auswahl eingestellt wurden, identifizieren sich stärker mit ihrem Arbeitsplatz. Dies führt zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung.
  5. Langfristige Unternehmensentwicklung: Eine solide Grundlage für langfristiges Wachstum und Erfolg wird durch die gezielte Einstellung von Mitarbeitenden geschaffen, die genau zu den Bedürfnissen und Werten des Unternehmens passen.

Insgesamt ermöglicht der strategische Einsatz von Recruiting Personas eine zielgerichtetere, effektivere und erfolgreichere Talentakquise. Unternehmen, die diese Methode nutzen, setzen neue Standards in der Personalgewinnung und sichern sich einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um die besten Talente.

Recruiting Personas entwickeln und implementieren

Die Entwicklung und Implementierung von Recruiting Personas ist ein Prozess, der in die folgenden fünf grundlegenden Schritte unterteilt werden kann:

  1. Daten sammeln
    • Umfassende Erhebung von Daten aus internen und externen Quellen, wie Mitarbeitendenumfragen, Bewerbungsunterlagen, Branchentrends, sozialen Medien und Arbeitsmarktanalysen
    • Berücksichtigung von demografischen Daten, beruflichen Erfahrungen, Bildungshintergrund und Interessen
  2. Daten analysieren
    • Detaillierte Auswertung der gesammelten Daten, um Verhaltensmuster, Präferenzen und berufliche Ziele potenzieller Kandidat:innen zu erkennen
    • Analyse von Karrierezielen, Motivationen und Arbeitspräferenzen potenzieller Kandidat:innen
    • Erstellung von „Kandidaten-Maps“, um verschiedene Bewerbertypen nach charakteristischen Merkmalen zu segmentieren
  3. Erstellung von Persona-Profilen
    • Entwicklung detaillierter Profile, die die wesentlichen Charakteristika der idealen Kandidat:innen abbilden
    • Einbeziehung von Fachkenntnissen, Soft Skills, Karriereambitionen und Unternehmenskulturpräferenzen
  4. Implementierung in den Recruiting-Prozess
    • Gezielte Ausrichtung der Rekrutierungsstrategien und Marketingaktivitäten auf die erstellten Personas
    • Anwendung der Personas in verschiedenen Phasen des Recruiting-Prozesses
    • Abstimmung von Stellenausschreibungen, Ansprache-Strategien, Interviewfragen und Auswahlkriterien auf die erstellten Personas
  5. Laufende Überprüfung und Anpassung
    • Kontinuierliche Überwachung und Bewertung der Wirksamkeit der Personas im Rekrutierungsprozess
    • Regelmäßige Anpassung und Aktualisierung der Personas basierend auf Feedback, Marktveränderungen und sich entwickelnden Unternehmenszielen

Erfolgsbeispiele aus der Praxis

Das Persona Institut präsentiert auf seiner Website mehrere Fallbeispiele, in denen Unternehmen wie Müller Milch, Jacobs Douwe Egberts und die Cenit AG erfolgreich Recruiting Personas eingesetzt haben. Diese Beispiele verdeutlichen, wie die Entwicklung und Anwendung datenbasierter Personas Unternehmen dabei geholfen hat, Kund:innen gezielt anzusprechen und effektive Marketing- und Produktstrategien zu entwickeln. Hier entdecken Sie weitere Fallbeispiele!

 Als PDF speichern
×