fbpx

Personas vom Persona-Institut

Datenbasierte Personas auf Basis wissenschaftlich erhobener Daten sorgen für ein präzises Kundenverständnis. Sie ermöglichen streuverlustfreie Kampagnen und zielgruppengerechtes Schreiben.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Datengrundlage aus mehr als einer Million wissenschaftlich erhobenen Umfragen und einer Datenbank aus mehr als einer Million Statistiken
  • repräsentativ für mehr als 12 Länder, mehr als 1.000 Märkte und Branchen 
  • Weniger Streuverluste
  • Ganz ohne eigene Marktforschung
  • einfache Erstellung und Verwaltung von Personas in geschützter Web-Oberfläche
  • Beratung / Workshops zu Personas

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zertifizierung Buyer Persona Institute

Das Buyer Persona Institute setzt internationale Qualitätsstandards für die Persona-Entwicklung, zu denen wir uns per Zertifizierung verpflichten.

Zertifizierung Buyer Persona Institute

Für unser mittelstandstaugliches Konzept in der Bereitstellung wissenschaftlich basierter Personas sind wir zum Innovator des Jahres 2022 der Deutschen Wirtschaft ausgezeichnet worden.

 

Das Persona-Institut bietet Ihnen 3 Arten von datenbasierten Personas

B2C-BUYER PERSONAS

Mit der B2C (Business-to-Consumer) Buyer Persona erhalten Sie eine detaillierte Darstellung Ihres idealen Kunden auf der Grundlage unserer Daten.

Diese Persona liefert eine detaillierte Beschreibung der Eigenschaften, Vorlieben, Ziele und Probleme Ihrer Zielgruppe.

Sie hilft Ihnen dabei helfen, ein tieferes Verständnis für Ihre Kunden zu erlangen, Ihre Marketingmaßnahmen anzupassen und Produkte oder Dienstleistungen zu entwickeln, die ihren Bedürfnissen und Vorlieben entsprechen.

B2B-PERSONAS

Mit der B2B-Persona (Business-to-Business) erhalten Sie eine detaillierte Darstellung eines typischen Käufers oder Entscheidungsträgers aus relevanten Unternehmen oder Organisationen.

Sie wird durch das Sammeln und Analysieren von Daten über die Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Ziele, Herausforderungen und Probleme der am Kaufprozess beteiligten Personen erstellt.

B2B-Personas helfen Unternehmen, die Bedürfnisse und Motivationen ihrer Zielgruppe zu verstehen und somit die Ansprache und ihr Angebot entsprechend anzupassen.

CANDIDATE PERSONAS

Mit der Candidate Persona erhalten Sie eine detaillierte Darstellung eines potenziellen Bewerbers, die auf Daten und Erkenntnissen aus der Forschung basiert.

Sie bietet eine detaillierte Beschreibung der Eigenschaften, Präferenzen, Ziele und Probleme Ihres idealen Kandidaten für eine bestimmte Rolle oder Position.

Die Erstellung von Candidate-Personas kann Ihnen dabei helfen, Ihren Rekrutierungs- und Einstellungsprozess zu verbessern und Ihre Stellenbeschreibungen & Employer Branding so zu gestalten, dass Sie Kandidaten erfolgreich angesprochen werden.

Wie es nach der Buchung weitergeht

Nach der Buchung entstehen Ihre datenbasierten Personas in 7 Schritten und maximal 10 Arbeitstagen:

1. Vorgespräch

Wir klären Ihre Anforderungen und Needs in einem etwa 15-minütgen Termin – basierend auf einem strukturierten Gesprächsleitfaden. 

2. Fragebogen

Sie erhalten einen Fragebogen. Damit erheben wir: Vorhandene Datenlage, Erfahrungswerte, Ziele – wichtig: bitte von Anfang an alle relevanten Stakeholder zu Beantwortung der Fragen heranziehen!

3. Kickoff-Workshop

1 Stunde via Teams/Zoom: Rücksprache zu Fragebogen, Abstecken des Erwartungshorizonts.

4. Datenerhebung und -analyse

Wir durchforsten unsere Umfragedaten und alle weiteren Statistiken, die für Ihre Zielgruppe relevant sind. Unsere Quellen:

  • Dataset aus mehr als einer Million Interviews basierend auf standardisierten wissenschaftlichen Fragebögen. Repräsentativ für mehr als 12 Länder, mehr als 1.000 Märkteund Branchen – vier Mal im Jahr aktualisiert.
  • Datenbank mit mehr als 1 Millionen Statistiken zu mehr als 70.000 Themen.
5. Sedcards und Playbook entstehen

Das Persona Institut liefert erste Sedcards samt Persona Playbook (operationalisierte Handlungsempfehlungen) digital per Mail an Sie. Sie prüfen Sedcards und Playbooks, sammeln Fragen und Anmerkungen möglichst aller Stakeholder und geben Feedback an das Persona Institut.

6. Iterationsschleife

Daten-Deepdive, um ggf. offene Fragen zu klären, Finalisieren der Sedcards und Playbooks -> digital an Sie.

7. Abschlussworkshop

Sie leiten aus den Sedcards weitere To-dos ab und holen dabei alle Stakeholder ins Boot. Das Resultat daraus ist die Basis für den 1-2-stündigen Abschluss-Workshop. Ziel: Durch Sparring/Benchmarking einen Actionplan pro Persona ableiten.

Persona-Beispiele

CANDIDATE PERSONA: MITARBEITER IM IT-BEREICH [PREMIUM]

Eine Candidate-Persona für IT-Mitarbeitende eines Trinkwasserversorgungsunternehmens.

MITARBEITER IM IT-BEREICH 2022 [BASIC]

Zielgruppen-Sedcard für IT-Mitarbeitende eines Trinkwasser-Versorgungsunternehmens.

Absolventinnen Studierende mit MINT-Schwerpunkt

CANDIDATE PERSONA: ABSOLVENT:INNEN/STUDIERENDE MIT MINT-SCHWERPUNKT [PREMIUM]

Eine Candidate-Persona zu Absolvent:innen und Studierenden mit MINT-Schwerpunkt

ABSOLVENT:INNEN/STUDIERENDE MIT MINT-SCHWERPUNKT 2022 [BASIC]

Eine Zielgruppen-Beschreibung von Studierenden und Absolvent:innen mit MINT-Schwerpunkt.

LUCA, 24 (GENERATION Z)

Luca, 24, ist ein prototypischer Vertreter der Generation Z in Deutschland.

NICOLE, 31 (MILLENIALS / GENERATION Y)

Nicole ist 31 und Millenial. Sie steht für eine ganze Generation.

SABINE, 42 (GENERATION X)

Sabine (42) vertritt die Generation X. Lernt sie kennen.

HANS, 68 (BABY BOOMER)

Hans ist 68 und ist prototypischer Vertreter der Generation Baby Boomer.

BASIC-PERSONA: BEISPIEL 1 (ALTER: 50-64 JAHRE)

Eine Beispiel-Persona aus der Altersgruppe 50-64.

Wir unterstützen Konzerne, KMUs und Start-Ups bei der Persona-Entwicklung:

Müller Milch
Funke Mediengruppe
getmoss.com
Michael Müller Verlag
ajaa!
Hrmony - Digitale Essensmarken
ADAC Reisevertrieb GmbH
Orthomol

Wir sind bereit für Ihre datenbasierte Persona.
Sie auch?

Buchen Sie ein Beratungsgespräch oder senden uns Ihre Nachricht:

×