fbpx

e-Book: CANDidate Personas

Wie Sie mit datenbasierten Candidate Personas konsequent Ihre Kandidat:innen in den Fokus rücken. Trotzen Sie mit unserem eBook dem Fachkräftemangel dank Candidate-Centricity. Laden Sie sich jetzt unser 19-seitiges eBook mit 7 Kapiteln herunter: mit konkreten Profi-Tipps zur Umsetzung, Beispielen, Vorlagen und vielem mehr. Einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben und Sie erhalten Ihren persönlichen Download-Link.

E-Book kostenlos bestellen! 

  

Persona-Ebook

Darum gehts

^

Executive Summary

Candidate Centricity: Was ist das? 

^

Warum Candidate Personas?

Was datenbasierte Personas fürs Recruiting bedeuten

^

Warum Sie datenbasierte Candidate Personas brauchen

^

Wo und wie Sie Daten für Ihre Candidate Persona sammeln

^

Wie Sie die Daten auswerten

^

Wie Sie Personas gestalten und formulieren

^

Wie Sie Personas in den Recruiting-Alltag integrieren

Executive Summary

Der Arbeitsmarkt wandelt sich rasant – hin zum „Bewerbermarkt“. Digitalisierung und Fachkräftemangel treffen auf eine Generation, die neue Prioritäten setzt: Das Gehalt verliert an Bedeutung, während flexible Arbeitszeitmodelle, Remote-Arbeit, Work-Life-Balance, ökologischer Fußabdruck und Unternehmenskultur immer mehr zählen.
Die Folge: Heutzutage bewerben sich nicht mehr Arbeitnehmer um eine Stelle, sondern Unternehmen um Kandidaten – besonders bei hochqualifizierten Arbeitnehmern, in umkämpften Branchen oder bei beliebten Stellenprofilen.
Für Unternehmen reicht es daher heute nicht mehr aus, eine Stellenanzeige zu schalten und auf Bewerbende zu warten. Sie müssen Kandidatinnen und Kandidaten dort abholen, wo sie täglich unterwegs sind und aus einem Bewerbungsprozess ein einmaliges Erlebnis machen. Wie das geht? Mit „Candidate Centricity“ dank datenbasierter Candidate Personas. Dieses Whitepaper zeigt, wie Sie genau diese erstellen.

Was ist Candidate Centricity?
Candidate Centricity heißt, dass das Unternehmen sich in allen Phasen der Candidate Journey nach den Kandidat/innen und ihren Bedürfnissen ausrichtet: Nur dann gelingt es, sehr gute, zum eigenen Unternehmen passende Kandidaten zu rekrutieren und auch langfristig zu binden.
Die Candidate Journey beschreibt die Reise des Bewerbers/der Bewerberin vom Erstkontakt mit dem Unternehmen bis zu ihrer Einstellung und einer längerfristigen Bindung an den Arbeitgeber: Aufmerksamkeit – Überlegung und Interesse – Bewerbung – Auswahl – Einstellung – Onboarding.
Mit datenbasierten Candidate Personas kann man jede Stufe in diesem Prozess perfekt und konsistent auf die Bewerbenden-Bedürfnisse hin optimieren. So vermeiden Sie, dass ein Fehler in einer frühen Stufe verhindert, dass es zu Bewerbung oder Einstellung kommt. Auch in der Onboarding-Phase ist die Candidate Centricity sehr wichtig, denn 28 % der Neueinstellungen verlassen laut LinkedIn-Studie innerhalb von 90 Tagen die Unternehmen wieder, wenn es hier zu einem Bruch kommt.

Kapitel

Seiten

  • Mit einer konkreten Beispiel-Persona-Sedcard
  • Bestcases aus der Praxis
  • Anlaufstellen für repräsentative Daten
Mit unserem Persona-Profiler erstellen Sie datenbasierte Candidate Personas ganz einfach wenigen Tagen.
×